header

am Donnerstag, 25. Juli 2019, 16 - 21 Uhr
Treffpunkt: Jakobshellchen in Rückersbach (Verlängerung Am Wingert 20)
Rucksackverpflegung bitte mitbringen

Der Jakobsweg nach Santiago di Compostella übt auf viele Menschen eine Faszination aus. Wir laden deshalb am Jakobus-Tag (25. Juli) ein, sich auf den Weg zu machen durch unsere herrliche Landschaft – über unseren Hahnenkamm nach Kälberau – zur weltweit einzigartigen Wallfahrtskirche „Maria vom Rauhen Wind“ (ca. 10 km)

Jakobsweg – das ist der Weg nach innen, zu sich selbst.

Es ist aber auch der Weg, sich unterwegs an einigen Stationen sich zu fragen: Was war hier los? Was hat die Menschen bewegt – bewegt sie? Was sind ihre Hoffnungen, Freuden, Sorgen…?

Um ca. 20 Uhr ist eine Abschluss-„Andacht“ in der Wallfahrtskirche in Kälberau.

Nach einem gemütlichen Beisammensein besteht im Anschluss die Möglichkeit einer Mitfahrgelegenheit zurück nach Johannesberg bzw. Rückersbach. Dafür bitte Rückmeldung an Tobias Schürmann (0170/ 634 636 0). Wenn Pkw schon vorher in Kälberau abgestellt werden, besteht die Möglichkeit, FahrerInnen zum Ausgangspunkt des Jakobsweg mitzunehmen (15.30 Uhr Abfahrt in Kälberau).

Wir freuen uns auf viele suchende Mitwanderer.

Aktuelle Informationen

Veränderter Einsatz von Richard Rosenberger

Im Team der hauptamtlichen Seelsorger gibt es ab September eine Veränderung, was Stellenumfang und Aufgabenbereiche unseres Pastoralen Mitarbeiters Richard Rosenberger angeht ...

Johannesberger Jakobsweg

am Donnerstag, 25. Juli 2019, 16 - 21 UhrTreffpunkt: Jakobshellchen in Rückersbach (Verlängerung Am Wingert 20)Rucksackverpflegung bitte mitbringen Der Jakobsweg nach Santiago di Compostella übt auf viele Menschen eine Faszination aus. Wir laden deshalb am Jakobus-Tag (25. Juli) ein, sich auf den Weg zu machen durch unsere herrliche Landschaft – über unseren Hahnenkamm nach Kälberau – zur ...

Messbestellungen für Johannesberg und Filialen

Donnerstag, 18.07.2019, 16.00 bis 18.00 Uhr ...

Workshop "Neue Kirche"

Kirchenteam & Kirchenverwaltung Glattbach laden am Donnerstag, 23. Juli 2019 zu einem offenen Workshop in die Kirche St. Marien im Roncalli-Zentrum ein ...

Glattbach gedenkt der Glattbacher Opfer des NS-Unrechts

Fahrt der Gemeinde Glattbach am 26. Oktober 2019 nach Pirna/Sachsen – Anmeldung bis Anfang Juli 2019 ...

Telefonseelsorge

Möchten Sie Menschen am Telefon begleiten? Die Ökumenische TelefonSeelsorge Untermain sucht ehrenamtliche Mitarbeiter ...

Tauftermine 2019

Passionskrippe in Johannesberg

Ab sofort ist im rechten Beichtstuhl der Johannesberger Kirche wieder eine Passionskrippe zu sehen. Mit eindrucksvollen Figuren und Bauwerken wird das Letzte Abendmahl, die Kreuzigung Jesus und die Auferstehungsszene an der Grabeshöhle dargestellt ...

Nachrichten

Tag der Ehejubilare - Danken für viele Ehejahre

Der Einladung von Bischof Franz Jung zum „Tag der Ehejubilare“ am 4. Juli 2019 folgten auch sechs Ehepaare aus Johannesberg ...

Frauen und Männer zu Kommunionhelfer/innen beauftragt

Nach einen Vorbereitungskurs, der sich über drei Abende erstreckte, wurden an diesem Wochenende in den Gottesdiensten die Urkunden überreicht, mit denen Bischof Dr. Franz Jung eine fünfjährige Beauftragung zum Austeilen der Kommunion in unserer Pfarreiengemeinschaft erteilte ...

Neue Ministranten in Johannesberg eingeführt

Am Sonntag, 14. 07. 2019 wurden in Johannesberg die neuen Ministranten eingeführt ...

Vom Informieren zum Motivieren

„Dennoch beschränkt sich diese Erziehung, die berufen ist, ein 'ökologisches Bürgertum' zu schaffen, manchmal darauf zu informieren und erreicht es nicht, Gewohnheiten zu entwickeln. Die Existenz von Gesetzen und Regeln reicht auf lange Sicht nicht aus, um die schlechten Verhaltensweisen einzuschränken, selbst wenn eine wirksame Kontrolle vorhanden ist. Damit die Rechtsnorm bedeutende und ...

­