header

Reisetermin: Sonntag 19.September - Sonntag 26.September 2021

Hotel Martinerhof in St Martin im Tennengau /Lammertal
vom Tennengebirge bis zum Dachstein

Die Coronazahlen sind besser geworden und auch die Impfquote geht nach oben.
Deshalb haben wir für den Herbst eine Wanderreise im Angebot.
Falls sich die Cornonalage verschlechtert können wir kostenlos stornieren.
Nach 17 Jahren zu den schönsten Perlen der Alpen, findet nun allmählich ein Generationswechsel statt. Deshalb freuen wir uns auf neue Teilnehmer die Freude am Bergwandern in froher Gemeinschaft haben. Es sind noch Plätze frei und jeder der TEAMFÄHIG ist, der ist bei uns WILLKOMMEN.

Sonntag - Abfahrt 6.00 Uhr ab der TVG Turnhalle, J. Desch Platz, Gesundheitszentrum, Ascliaffstraße.
Für die Fahrt ist wie immer Selbstverpflegung vorgesehen.

Wir fahren über Würzburg, Nürnberg, München, Salzburg, Golling, St. Martin.
Gegen 15.00 Uhr werden wir in unserem ****Hotel Martinerhof ankommen.
Nach der Zimmerverteilung gibt es Kaffee und Kuchen (im Preis enthalten)
Das Hotel liegt auf einer kleinen Anhöhe über St. Martin ca. 8 Gehminuten vom Ortskern entfernt.
Die meisten Zimmer haben einen Balkon. Bademäntel sind im Zimmer.
Das Hotel verfügt über einen schönen Wellnessbereich mit Hallen- und Freibad, Liegewiese, Sauna, Weilness u.s.w.
Wellnessbereich kann unter umständen Coronabedingt geschlossen sein.
Nach der Zimmerverteilung gibt es Kaffee und Kuchen ( im Preis enthalten)
Das Abendessen besteht aus 5 Gängen und ist für 18.30 Uhr vorgesehen.

Montag - Filzmoos Rossbrandhöhe
Frühstück ab 8.00 Uhr. Nach einem gemütlichen Frühstück geht es heute um 9.15 Uhr nach Filzmoos auf die Südseite zu den Radstätter Tauern. In Filzmoos geht es zunächst mit der Bergbahn zur Troglache auf 1.500m. Gruppe I wandert zunächst 1 Km zur Moserscharte auf 1.513m. Nun geht es abwärts ca. 1,5 Km zur Moosahn auf 1.334m. Nach einer gemütlichen Einkehr geht es nun abwärts ins Tal ca. 2 Km nach Filzmoss auf 1.067m
Dauer der ganzen Tour 2 - 2,5 Stunden.
Gruppe II fährt wie Gruppe I mit der Bergbahn aufwärts zur Toglache. Von dort aus Westwärts über den herrlichen Panoramaweg mit Blick auf den Dachstein am Salzburger Ahnenweg in ca. 1 Stunde also 4 Km zur Radstätter Hütte. 1.770m am Rossbrand. Dort Einkehr. Nun entweder den selben Weg zurück oder wie Gruppe III wandert 700 Hm abwärts zum Krahlenhof ca. 2 km vor Filzmoos und wird dort mit unserem Bus am Nachmittag mitgenommen. Gegen 16.00 Uhr sind wir wieder im Hotel. Das Abendessen ist um 18.30 Uhr vorgesehen

Dienstag - Altenmark Zauchensee
Nach dem Frühstück fahren wir um 9.15 Uhr wieder Richtung Süden zunächst Richtung Altenmark.
Von dort über das Palfental 10 Km am Zauchenbach entlang zum Zauchensee. Gruppe I kann nun mit der Bergbahn zur Gamskogelhütte auffahren. Dort ist ein kleiner Spaziergang um die Gamskogelhütte möglich. Wer will fährt dann wieder ins Tal und kann dort um den Zauchensee spazieren. Dort ist auch eine Einkehrmöglichkeit.
Gruppe II wandert vom Zauchensee welcher auf 1.380m liegt zunächst südlich zum Oberzauchensee auf 1.550m. Nun geht es weitere 320 Hm aufwärts zur Gamskogelhütte auf 1.880m. Nun machen wir eine Rast. Gruppe III läuft noch 180 hrn weiter aufwärts zum Gipfel Arche auf 2.060m. Am Nachmittag fahren wir mit der Bergbahn ins Tal. Dauer der Wanderung 2,5 Stunden. Bis zum Gipfel Arche sind es 3 Stunden. Um 16.00 Uhr sind wir wieder im Hotel.

Mittwoch - Wanderung in St. Martin
Heute haben wir unseren Bus nicht zur Verfügung! Nach dem Frühstück besuchen wir zunächst die Kirche St. Martin. Nach der Andacht geht es zu einer Wanderung auf die Westseite von St. Martin zur Buttermilchalm (30 Minuten einfach bei 80 Hrn) oder zur Karaim in 3,5 Stunden Hin und zurück. Rückkunft im Hotel: Jeder wie er möchte.

Donnerstag - Panoramafahrt - Ausseerland
Bereits um 9.00 Uhr starten wir heute zu einer Panoramatour ins Ausseerland. Zunächst geht es über den Pass Gschütt nach Oberösterreich zum Hallstädter See dann weiter nach Bad Aussee. Von dort zum Grundlsee am Toten Gebirge. Dort Möglichkeit zu einer leichten Wanderung am See entlang.
Bei schlechtem Wetter längerer Aufenthalt in Bad Aussee.
Bequeme Schuhe flur die Busfahrt und trotzdem auch die Wanderschuhe mitnehmen.
Am Nachmittag sind wir gegen 16.15 Uhr wieder im Hotel.

Freitag - Filzmoos - Hofpürgelhütte
Um 9.00 Uhr geht es nochmals nach Filzmoos. Heute ist die Nordseite an der Reihe.
Gruppe Il und III: Wir wandern über den Hinterwinld 700 Hin aufwärts zur bekannten HofrürgeIhütte.
Stets die Bischofmütze und die Dachsteinsüdwand vor den Augen. In 2,5 Stunden haben wir die Hütte erreicht. Am Steiglpass genießen wir die tolle Aussicht. Gruppe I: Es gibt einen Wanderbus der auf die Unterhofalm auf 1.300m fährt. Dort kann man einkehren. Falls es mit dem Wanderbus nicht klappt, kann man zunächst einen Spaziergang durch Filzmoos machen. Die Kirche ist sehr sehenswert mit dem berühmten Christkind!. Dann könnte man mit der Bergbahn am Erlebnispark auf die Kleinbergaim auf 1.360m auffahren.
Das wäre alles einfacher zu erreichen.

Samstag - Annaberg - Gossaukamm
Um 9.15 Uhr geht es nach Annaberg. Nun laufen wir zum Salzburger Dolornitenhof. Wer will kann hier schon bleiben. Jetzt geht es weiter zum Sessellift auf das Riedkar. Gruppe I wandert zur Rottenhoffiütte oder Zwieselalm oder Gablonzer Hütte. Alles etwa 45 Minuten einfach zu laufen. Abfahrt nach Belieben. Rückfahrt mit unserem Bus Gruppe II und ffl läuft Südlich den Austriaweg am Fuße des Gosaukamm entlang.
Zunächst geht es ca. 100 Hm aufwärts dann auf gleicher Höhe weiter dann 120 Hm abwärts zur Stuhlalm auf 1467m. Dann weiter zur Neubachhütte mit Einkehr.
Dann abwärts Richtung Mauerreith durch das Neubachtal nach Lunggötz. Von da aus weiter nach St. Martin. Um 16.15 Uhr sind wir wieder im Hotel

Sonntag -
Nach dem Frühstück werden wir ab 8.45 Uhr Koffer einladen. Gegen 9.15 Uhr Abfahrt
Während der Heimreise besteht in einer Raststätte eine Einkehrmöglichkeit. Ankunft Glattbach 18.00 Uhr.

Reisekosten

  • 630,- Euro im Doppelzimmer
  • 700,- Euro im Einzelzimmer

Im Preis enthalten:
Hotel mit Halbpension
Fahrt, Busfahrer und Personaltrinkgeld.
Alle aufgeführten Bergbahnen, Wanderbusse und Ausflüge.
>Programmänderung je nach Coronalage und Wetter u.s.w. möglich.

ANMELDUNG:
Ab sofort telefonisch möglich bei Heribert Englert Tel. 48204 Beste Uhrzeit: 12.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Diesmal » KEINE ANZAHLUNG!

Gesamtbetrag bitte bis 20. August 2021 auf folgendes Konto:
Heribert Englert
Raiffeisenbank Aschaffenburg
IBAN: De 55 7956 2514 00011065 20
BIC: GENODEFAB 1
Kennwort: St. Martin

Teilnahmevoraussetzung:
Bei Absage der Reise: Wir haben keine Reiserücktrittsversicherung!
Absage der Reise durch die Pandemie > Keine Kosten

Aktuelle Informationen

Pfarrbüro Glattbach geschlossen

Das Pfarrbüro Glattbach ist vom 30.09. bis 08.10.2021 geschlossen ...

Haus- und Krankenkommunion

Donnerstag, 30.09.2021 -  ab 9.00 Uhr in Glattbach Freitag, 01.10.2021 - ab 9.00 Uhr in Johannesberg u. Filialen Wenn Sie für sich oder einen Angehörigen die Krankenkommunion möchten, melden Sie sich bitte im zuständigen Pfarrbüro ...

Kinderkirche in Glattbach

Liebe Kinder, liebe Eltern, wir laden herzlich ein zur Kinderkirche - parallel zur Eucharistiefeier am Samstagabend. Egal, ob Ihr noch ganz klein seid und mit einem Elternteil kommen wollt, ob Ihr in den Kindergarten oder in die Grundschule  geht: Jeder und jede von euch ist herzlich eingeladen ...

Wege zur Mitte. Es geht um Abraham.

Wie kann Gott von ihm das Töten seines einzigen Sohnes Isaak als „Opfer“ oder „Erprobung“ fordern? Die befreiende Erklärung dazu kommt von Pater Dr. Reinhard Körner OCD. Gerne Gesprächsaustausch. Herzlich Willkommen ...

Familienkirche Breunsberg

Schon im letzten Jahr hatte sich die Familienkirche nach vielen Monaten ohne Präsenz-Gottesdienste zum Auftakt der Sommerferien in Breunsberg getroffen. Mit vielen Ideen, herrlichem Wetter, dem musikalischen Schwung der Spontan-Band und der Offenheit von rund 70 Besuchern wurde daraus eine ‚Ökumenische Familienkirche OpenAir‘ vor der herrlichen Kulisse an der Breunsberger Kapelle. Am Samstag, den ...

Caritas-Sammlung Herbst 2021

In den nächsten Tagen wird die CARITAS-SAMMLUNG Herbst 2021 durchgeführt. Wir haben uns entschieden, dass in unserer Pfarreiengemeinschaft im nächsten Amts- und Mitteilungsblatt der Gemeinde Glattbach und Johannesberg ein Werbeflyer mit Überweisungsträger eingelegt wird und bitten herzlich, diese Sammlung zu unterstützen ...

Unterstützen wir die Hungerstreikenden in Berlin

„Sie sehen durch die Klimakrise ihr Leben bedroht und wollen deshalb mit einer radikalen Aktion Druck auf die Politik ausüben: Seit mehr als einer Woche befinden sich mehrere Klimaaktivisten in Berlin in einem 'Hungerstreik der letzten Generation'.“ Dies berichtete der Sender rbb am 08.09.2021 ...

Allgemeine Regeln für öffentliche Gottesdienste

Während der Corona-Pandemie sind in den Gottesdiensten alle vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen einzuhalten. Im Folgenden fassen wir die bei Redaktionsschluss gültigen generellen Weisungen zusammen und bitten um Beachtung ...

Alte Christbaumständer aus Metall oder Gusseisen gesucht

Das PAMOJA-Projekt "Frauen nähen für Frauen" sucht alte Christbaumständer aus Metall oder Gusseisen für Ausstellungs- und Dekozwecke in der Adventszeit ...

Morgenandacht in St. Marien

Immer am ersten Mittwoch im Monat gibt es morgens um 8:00 Uhr in Glattbach, St. Marien eine Andacht. Pastoraler Mitarbeiter Richard Rosenberger hilft mit jahreszeitlichen Impulsen in den Tag und auch gleich in den jeweiligen Monat hinein ...

Arbeitseinsatz an der Glattbacher Alten Kirche

Ein herzliches Dankeschön geht an die Freiwilligen, die unter der Regie von Wolfgang Eckert die Stützmauer vom Efeu befreit haben. Ebenso bedankt sich die Kichenverwaltung für die wertvolle und unbürokratische Unterstützung durch den kommunale Bauhof ...

Neues zur Alten Kirche in Glattbach

Nachdem nun die Diözese Würzburg  erneut den Widerspruch der Glattbacher Kirchenverwaltung abgewiesen hat, bleibt festzustellen: Es ist derzeit nicht absehbar, wie die geplante Sanierung der Außenmauer, der Haupttreppe und des Geländers an der Alten Kirche zu finanzieren ist ...

Senioren-Herbstreise 2021

Reisetermin: Sonntag 19.September - Sonntag 26.September 2021 Hotel Martinerhof in St Martin im Tennengau /Lammertalvom Tennengebirge bis zum Dachstein Die Coronazahlen sind besser geworden und auch die Impfquote geht nach oben.Deshalb haben wir für den Herbst eine Wanderreise im Angebot.Falls sich die Cornonalage verschlechtert können wir kostenlos stornieren.Nach 17 Jahren zu den schönsten ...

Vortragsreihe „Klima und Energie“

BauwagenLaden

Unser BauwagenLaden ist mittwochs wieder von 15.00 - 17.00 Uhr geöffnet. Wir haben unser Sortiment erweitert. Neben selbstgenähten Taschen und Täschchen in verschiedenen Formen, gibt es auch Babyhöschen, Windeltaschen, Stofftiere, u. v. m ...

Verschiebung der Erstkommunion in den Herbst

Um den Erstkommunionkindern ein richtiges Fest zu ermöglichen, wurden in enger Absprache mit den Familien die Termine in den Herbst verschoben. Die Glattbacher Kinder feiern ihre Erstkommunion am Samstag, den 2. Oktober 2021 um 11:00 Uhr im Roncalli-Zentrum. Am Sonntag, den 3. Oktober 2021 ist dann das Fest für die Johannesberger Kinder um 10:00 Uhr wegen der Größe des dortigen Kirchenraums ...

Leserbrief zum Artikel: „Wir sind keine 'Zelebrations-Maschinen!'“

Beim Weihnachtstreffen der Priestergemeinschaft Jesus Caritas (Sel. Charles de Foucauld) 1985 sagte der Arbeiterpriester Hermann Daniel in seiner Predigt überspitzt: „Jesus hat dreißig Jahre gearbeitet, hat dann drei Jahre gepredigt und einmal die Eucharistie gefeiert ...

Nachrichten

Kirchweihsonntag Kreuzerhöhung Rückersbach

Am vergangenen Sonntag feierten wir in Rückersbach das Fest Kreuzerhöhung, unser Kirchweih- und Patronatsfest. Der gut besuchte Gottesdienst wurde vom Singkreis des Wandervereins Naturfreunde Rückersbach unter Leitung von Gudrun Wombacher gestaltet: Die Liedvorträge fanden durchweg Anerkennung und wurde am Ende mit kräftigem Applaus gewürdigt ...

Einweihung der Caritas Senioren-Tagesstätte ein voller Erfolg

Bei schönstem Wetter wurde am Samstag, 11.09.2021 die Caritas Senioren-Tagesstätte in Johannesberg gesegnet ...

Kirchweihsonntag in Johannesberg

Dank an Pfr.i.R. Karl Mödl und Angelika Schwarzkopf Am Sonntag, 05.09.2021 wurde im Festgottesdienst allen gedankt, die sich „rund um die Pfarrkirche“ mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit, mit ihren Talenten und Fähigkeiten einbringen und durch ihre Spenden und Unterstützung die Kirche fördern ...

Gesegnetes Roncalli-Zentrum

Was konnten wir am 15. August für ein schönes Fest feiern! Besonders gefreut haben sich die Glattbacher über die Würdigung, die dem Projekt „Revitalisierung des Roncalli-Zentrums“ zuteil wurde ...

­