header

Willkommen auf der

Homepage der Pfarreiengemeinchaft

St. Maria und Johannes der Täufer

mit den Pfarreien

St. Marien in Glattbach und St. Johannes Enthauptung in Johannesberg 

20190629 100638A  

Ob aktuelle Nachrichten, Gottesdienstzeiten oder Hintergrundinformationen:
Hier sind Sie richtig!

Informationen des Bistums zur Corona Krise

Aktuelle Informationen

Glattbacher Kirchenteam

Endlich konnte auch das Glattbacher Kirchenteam wieder zusammenkommen. Ein intensiver Rückblick auf das kirchliche Leben in den Corona-Monaten hat für die Ortsgemeinde viele positive Blickpunkte erbracht. Sie finden sich in Form von „Blütenblättern“ in St. Marien. Einstimmig fiel der Beschluss, die Reihe „Dreiviertel Sonntag“ in Glattbach St. Marien im wöchentlichen Wechsel mit einer ...

Patrozinium in Johannesberg

Herzliche Einladung zur Feier unseres Patroziniums Johannes Enthauptung am Samstag, 29.08.2020. Da coronabedingt aktuell nur ca. 50 Personen in der Kirche Platz finden, hat sich das Johannesberger Kirchenteam dafür ausgesprochen, dass an diesem Feiertag zwei Heilige Messen angeboten werden ...

Messbestellungen für Johannesberg und Filialen

Donnerstag, 10.09.2020, 16.00 bis 18.00 Uhr ...

Öffentliche Gottesdienste in Corona-Zeiten

Die Erfahrungen der letzten Wochen und Monate ermutigen uns, im Rahmen der Vorgaben weiter öffentliche Gottesdienste zu feiern. In Steinbach und Glattbach ist aufgrund ausreichender Plätze keine Anmeldung nötig. Das Gleiche gilt für alle Werktagsgottesdienste in sämtlichen Kirchen. Lediglich für die Sonntagsgottesdienste in Rückersbach und Johannesberg bitten wir weiterhin um rechtzeitige ...

Bald wieder Beerdigung mit Requiem möglich - Tröster in MGH & Roncalli

Ab 17. August können in unserer Pfarreiengemeinschaft wieder Requien gefeiert werden. Diese gelten als nichtöffentliche Gottesdienste und unterliegen entsprechenden Vorgaben. Für alle Entschlafenen, für die in der Corona-Zeit kein Requiem gehalten werden konnte, feiern wir am 15. bzw. 16. August in Glattbach, Rückersbach & Steinbach ein gemeinsames Requiem. In Johannesberg wird dies zu einem ...

Erstkommunionfeiern in Glattbach und Johannesberg

Unsere Kommunionkinder warten nun schon lange auf ihren Festtag. Jetzt gibt es Hoffnung, denn die Termine für die Feiern wurden nun neu festgelegt. Wenn das Infektionsgeschehen so bleibt wie aktuell und es keine neuen Beschränkungen gibt, findet die Erstkommunion in Glattbach am 11. Oktober um 9.30 Uhr statt. Da die Johannesberger Gruppe unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen zu groß für die Kirche ...

Bischof em. Erwin Kräutler bittet um Unterstützung

Der aus Österreich stammende Bischof em. Erwin Kräutler setzt sich seit Jahrzehnten für die Rechte der Integenen Völker im Amazonasgebiet in Brasilien ein. Für diesen Einsatz wurde er bereits mehrere Mal international ausgezeichnet. Eine Mitschülerin von Bischof Kräutler ist Frau Bert in Glattbach, die das Engagement ihres Klassenkameraden aufmerksam verfolgt und seinen Aufruf zur Unterstützung ...

Gottesdienstordnung während der Sommerzeit

In den Ferienmonaten werden nur eingeschränkt Gottesdienste angeboten, da wir keine Urlaubsvertretung haben werden. Dies ist in diesem Jahr in der ganzen Diözese der Fall. Wir bitten um Ihr Verständnis! Sie sind herzlich eingeladen, auch in den anderen Kirchen unserer Pfarreiengemeinschaft die Gottesdienste mitzufeiern ...

Krankenkommunion

Es finden weiterhin keine regelmäßigen Krankenkommunionen statt. Wenn Sie für sich oder einen Angehörigen die Krankenkommunion möchten, melden Sie sich bitte im zuständigen Pfarrbüro ...

Angebote im Roncalli-Zentrum

Die Türen des neuen Roncalli-Zentrums öffnen sich weit. Die ersten Angebote fanden Zuspruch und Gefallen. Auch die Bücherei hat wieder geöffnet! Hier einige Angebote, mit denen es gut gelüftet & unter Beachtung der Corona-Auflagen weitergeht ...

Dreiviertel Sonntag

Die Reihe „Dreiviertel Sonntag“ in Glattbach St. Marien hat in den Corona-Monaten eine gewissen Beliebtheit erreicht - vor Ort und als Livestream im Internet. Diese Form zeigt uns, wie wir auch in Zukunft regelmäßig Gottesdienst feiern können, auch wenn es wegen des absehbar steigenden Priestermangels weniger Sonntagsmessen geben wird ...

Patrozinium St. Marien Glattbach

In Fluren und Wiesen stehen die Kräuter bereits in Blüte. Ein sicheres Zeichen, dass bald schon die Werzbärren gebunden und geweiht werden können. Halten wir schon mal Augen und Sinne offen ...

Warum ist eine Anmeldung zu den öffentlichen Eucharistiefeiern notwendig?

Zum einen sind die möglichen Sitzplätze, die zur Einhaltung der Abstandsregelungen gekennzeichnet wurden, begrenzt (gilt besonders für Johannesberg und Rückersbach). Zum anderen ist dies notwendig, falls es zu einer Infektion während dieser Feiern kommt, dass die Teilnehmer entsprechend bekannt sind und benachrichtigt werden können ...

Die größte Katastrophe ist das Vergessen.

Spenden-Aufruf von CARITAS International: CORONA unter Flüchtlingen. 71 Millionen Menschen weltweit können sich kaum vor einer Ansteckung schützen. Ihre Spende hilft, damit CARITAS Internationl helfen kann. Weitere Informationen unter: www.vergessene-katastrophen.de ...

Familiengottesdienst Pfingsten in Stationen 2020

Feiertagsimpuls Christi Himmelfahrt

WILLI bleibt auch Zuhause

Willi, der uns alle Jahre das Partnerland des Sternsinger-Aktion vorstellt und deshalb viel in der Welt herumreist, bleibt in Zeiten der CORONA-Pandemie auch Zuhause.  Täglich wende er sich an seine Fans, die Sternsinger, um ihnen zu helfen diese Zeit gut zu bestehen.  ...

Walldürnwallfahrt wurde abgesagt

Die Walldürner Wallfahrtsleitung hat die anstehende Hauptwallfahrtszeit vom 7. Juni bis 5. Juli 2020 abgesagt. Dies betrifft auch die besonderen Wallfahrtstage außerhalb der Hauptwallfahrtszeit, wie die Motorrad-Wallfahrt am 30. Mai und die Fahrrad-Wallfahrt am 12. September diesen Jahres ...

Helfen Sie bitte dem Litembo Hospital!

Das Litembo Hospital ist das einzige Krankenhaus der Diözese Mbinga im Süden von Tansania. Bischof John Nbimbo, der uns schon mehrere Male besucht hat, hat die Leitung des Hospitals an Father Raphael Ndunguru übergeben, der Theologie in Würzburg studiert hat. Aus dieser Zeit kenne und schätze ich ihn sehr als umsichtigen, verantwortungsvollen Menschen, der seine Arbeit gewissenhaft für die ...

Erstkommunion in unserer Pfarreiengemeinschaft

In diesen Tagen hätten 24 Johannesberger und 18 Glattbacher Kinder ihre Erstkommunion in den beiden Gemeinden gefeiert. Bis zur Corona-Krise war die Vorbereitung auf diesen großen Tag in vollem Gang und wurde durch die neue Situation abgebrochen. Von vielen Familien habe ich in den vergangenen Tagen erfahren, dass es für unsere Kommunionkinder nicht einfach ist, dieses Fest jetzt nicht mit vielen ...

Nachrichten

Hoffen kommt von Hüpfen

Die Aktionen der Kinderkirche und des Familiengottesdienstes in Johannesberg waren dieses Jahr – wie überall - so ganz anders als ursprünglich geplant. Groß war daher der Wunsch, noch vor den Sommerferien ein kleines – dieses Mal nicht nur digitales – Zeichen zu senden, das heißen sollte: ‚Hey, wir sind noch da – lasst uns gemeinsam was ausprobieren ...

Roncalli-Zentrum wartet auf Eröffnung

Finanzierung des Umbaus gesichert Mit einem zweitägigen Programm hätte Mitte Mai die Eröffnungsfeier des umfangreich modernisierten und erweiterten Roncalli-Zentrums stattfinden sollen. Ob Kirchenteam, Freundekindergarten, Männerchor, Musikverein oder Vox Roncalli: Viele Akteure haben sich auf dieses Fest vorbereitet, das nun aufgrund der Corona-Krise nicht stattfinden kann.  Seniorenclub „ ...

Ein Winterauge für das Roncalli-Zentrum

25.03.2020 | 12:23 Uhr Glattbach (POW) Sein Kunstwerk mit dem Titel „Winterauge“ hat der Bildhauer Markus Schmitt am Dienstag, 24. März, im Roncalli-Zentrum in Glattbach (Landkreis Aschaffenburg) installiert. Das Gebäude mit der angeschlossenen Sankt-Marien-Kirche wird gerade renoviert und soll ab Mai wieder der Öffentlichkeit zugänglich sein ...

Die wirklichen Kosten offenlegen

„Das bedeutet, dass die Unternehmen Gewinne machen, indem sie einen verschwindend kleinen Teil der Kosten einkalkulieren und tragen. Als ethisch könnte nur ein Verhalten betrachtet werden, in dem 'die wirtschaftlichen und sozialen Kosten für die Benutzung der allgemeinen Umweltressourcen offen dargelegt sowie von den Nutznießern voll getragen werden und nicht von anderen Völkern oder zukünftigen ...

­