headergemeinsamgruen

logo gemeinsam gruenWas ist das – Wer sind wir – Was wollen wir?

Wie fanden Sie den Sommer 2018? Herrlich, keine Notwendigkeit, zum Urlaub in den Süden zu fahren? Oder doch ein bisschen unheimlich, so wenig Regen, also doch der Vorbote eines unkalkulierbaren Klimawandels?

Wir Gründer der Initiative „Gemeinsam Grün“ sind Bürgerinnen und Bürger aus Johannesberg und anderen Ortsteilen, die globalen ökologischen und sozialen Herausforderungen wie dem Klimawandel etwas entgegensetzen wollen:

Wir wollen unsere Mitbürger zu einem ökologisch und sozial nachhaltigen Handeln hier vor Ort anregen.

  • Wir glauben, dass der Einzelne sehr wohl etwas ändern kann, und haben uns daher zusammengefunden, um auf lokaler Ebene zu zeigen, dass Veränderungen möglich sind.
  • Wir sind noch am Anfang und haben viele Ideen, vom Flohmarkt zum Biobauernmarkt, von Kindergruppe zu Seniorengarten, von nachhaltigen Lebensmitteln zu plastikfreiem Konsum.

Wir träumen davon,

  • dass nachhaltiges Leben und Agieren in unserer Gemeinde nicht als grünes Hirngespinst einiger Aktivisten gesehen wird, sondern als eine zeitgemäße Lebensform, die im Alltag praktiziert werden kann.

Wir wollen,

  • dass sich in Johannesberg auf fruchtbarem Boden ein Keim der positiven Veränderung entfaltet und wächst.

Wir suchen

  • Mitstreiter, die sich engagiert und kreativ für das Ziel einer nachhaltigen Lebensweise im Privaten und öffentlichen Raum einsetzen.

Helfen Sie mit, dass wir Zeichen setzten können, lassen Sie uns gemeinsam Ideen entwickeln und Aktionen wagen. Kontaktieren Sie uns!

Kontakt

Pfarrer Nikolaus Hegler, Tel. 06021/421769, 01713528379, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Konto Gemeinsam Grün - Laudato Si Johannesberg

PG Glattbach-Johannesberg
Gemeinsam Grün
DE24 7956 2514 0301 8616 89

(Bescheinigung fürs Finanzamt ab 50,00€)

Nachrichten

Die Welt ist voller Lösungen

Die Initiative Gemeinsam Grün - Laudato Si Johannesberg lädt herzlich ein zu einem Filmabend mit anschließender Diskussion „Tomorrow – die Welt ist voller Lösungen“ am Donnerstag den 31.01.2019 um 19:30 im Mehrgenerationenhaus, Johannesberg. Wir möchten mit Ihnen Gedanken anstoßen und zum Handeln inspirieren ...

­